1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Fast 1,5 Millionen Euro für Innenstände Prüm Bitburg Neuerburg Kyllburg

Stadtentwicklung : Fast 1,5 Millionen Euro für vier Eifeler Innenstädte

(red) Geld für die Stadtkerne: Bund und Land investieren fast 1,5 Millionen in die Zentren von Bitburg, Prüm, Neuerburg und Kyllburg. Die Mittel, die aus dem Programm „Lebendige Zentren“ fließen, sollen die Erneuerung und Entwicklung von Ortskernen und Innenstädten fördern.

Bitburg erhält 735 000 Euro, Prüm 200 000 Euro, Kyllburg 100 000 Euro und Neuerburg 450 000 Euro. In Neuerburg soll das Geld unter anderem in die Neu- und Umgestaltung von Marktplatz und Stadtpark fließen, in Kyllburg in den Ausbau der Marienstraße.

Zuwendungen werden zur Deckung der Ausgaben gewährt, die der Gemeinde für die städtebauliche Erneuerung entstehen. Die Fördersätze liegen in der Regel zwischen 50 Prozent und 80 Prozent.