Jugend: Ferienprogramm an der Realschule plus

Jugend : Ferienprogramm an der Realschule plus

(red)  Vom 23. bis 27. Juli ist in der Realschule plus Bitburg zum vierten Mal der CariCampusInklusiv, eine Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung. Mitmachen können Schüler der Realschulen plus Prüm und Bitburg sowie Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung (ab zehn Jahren). Von jeweils 9  bis 18 Uhr erwartet die Teilnehmer ein buntes Programm: Kreativarbeiten, sportliche und musische Aktivitäten, Kinderyoga, ein „Waldtag“ und ein Ausflug in den Freizeitpark Gondorf. Es wird von allen Teilnehmern ein Beitrag von 50 Euro erhoben. Für die Kinder und Jugendlichen mit einer Beeinträchtigung kommt ein Betrag hinzu, der über die Betreuungsleistungen/Verhinderungspflege mit der Pflegekasse abgerechnet wird. Es besteht eine Mitfahrgelegenheit ab Prüm.

(red)  Vom 23. bis 27. Juli ist in der Realschule plus Bitburg zum vierten Mal der CariCampusInklusiv, eine Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung. Mitmachen können Schüler der Realschulen plus Prüm und Bitburg sowie Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung (ab zehn Jahren). Von jeweils 9  bis 18 Uhr erwartet die Teilnehmer ein buntes Programm: Kreativarbeiten, sportliche und musische Aktivitäten, Kinderyoga, ein „Waldtag“ und ein Ausflug in den Freizeitpark Gondorf. Es wird von allen Teilnehmern ein Beitrag von 50 Euro erhoben. Für die Kinder und Jugendlichen mit einer Beeinträchtigung kommt ein Betrag hinzu, der über die Betreuungsleistungen/Verhinderungspflege mit der Pflegekasse abgerechnet wird. Es  besteht eine Mitfahrgelegenheit ab Prüm.

Anmeldungen für Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung an Projektkoordinatorin Esther Ben M’rad oder Andrea Drüen (Bitburg) und Jennifer Mulbach (Prüm).