Fete mit Folgen

BÜDESHEIM. Eine Schlägerei und mehrere leicht verletzte Personen nach einem Ausparkmanöver. Das ist die traurige Bilanz eines Open-Air-Festivals in Büdesheim.

Es ging damit los, dass am Sonntagmorgen gegen 2.30 Uhr ein junger Mann von zwei Schlägern in der Nähe des Bonverkaufsstandes zusammengeschlagen wurde. Die Schläger sollen beide dunkle Baseball-Mützen getragen haben. Wer Hinweise auf die Schläger geben kann, sollte sich bei der Polizei in Prüm unter Telefon 06551/9420 melden. Gegen 6.10 Uhr wollte dann ein 31-jähriger Mann mit seinem Auto das Fest verlassen. Beim Ausfahren erfasste er eine am Wegesrand stehende Personengruppe, wobei zwei Personen über die Motorhaube und über den rechten vorderen Kotflügel in die angrenzende Böschung geschleudert wurden. Eine weitere Person wurde durch den Anstoß nach hinten gedrückt und stürzte ebenfalls zu Boden. Nach den Angaben der Geschädigten sowie nach den Zeugenangaben fuhr der Fahrer mit unverminderter und zügiger Geschwindigkeit in Richtung Büdesheim davon und verließ die Unfallstelle, ohne sich um die verletzten Personen zu kümmern. Der flüchtige Fahrer konnte ermittelt werden.