Feuerwerk und Markt

JÜNKERATH. (red) Zum Schützenfest laden die Jünkerather vom 1. bis 3. Juli ein. Neben Flohmärkten gibt es ein Großfeuerwerk und jede Menge Schießwettbewerbe.

Beim Jünkerather Schützenfest wird nicht nur etwas für Schützen geboten: Am Samstag, 1. Juli, findet von 10 bis 18 Uhr unter dem Motto "Mut zu Kreativität" der Jünkerather Kreativmarkt statt. Es wird kein Standgeld erhoben. Ebenfalls am Samstag, 1. Juli, findet ab 10 Uhr ein großer Kinderflohmarkt auf dem alten Postplatz in Jünkerath statt. Kinder, die einen Verkaufsstand errichten wollen, werden gebeten, sich möglichst selber oder durch ihre Eltern in der Buchhandlung Schäfer in Jünkerath, Telefon 06597/4900, anzumelden. Es wird kein Standgeld erhoben. Samstags wird auf dem alten Postplatz ab 10 Uhr und am Sonntag ab 14 Uhr vor dem Schützenhaus die Laserschießanlage der Schützengesellschaft aufgebaut sein. Zudem gibt es am Samstag Getränke, Kaffee, Kuchen und Imbiss. Das zweite Schulkönigsschießen um den Königspokal wird am Samstag, 1. Juli, ab 14 Uhr ausgetragen. Anmeldung: Rita Knauf-Brang, 06597/961040 (werktags außer Mittwoch), im Schützenhaus 06597/1407 (nur Sonntag 10.30 bis 12 Uhr) oder bis zum Beginn des Schießens am 1. Juli um 14 Uhr auf dem Postplatz. Der Schützenabend mit "Die lustigen Birbachtaler" beginnt am am Samstag um 20 Uhr auf dem alten Postplatz. Nach Einbruch der Dunkelheit gegen 23 Uhr wird ein Großfeuerwerk über dem Postplatz abgefeuert. Zur Finanzierung des Feuerwerks werden ab sofort von Mitgliedern der Schützengesellschaft Lose verkauft. Die Bekanntgabe der Gewinner findet am Samstag, 1. Juli, um 21 Uhr auf dem Postplatz statt. Die befreundeten Schützenvereine werden am Sonntag, 2. Juli, empfangen. Ab 14 Uhr geht der Festzug durch Jünkerath zum Schützenhaus, wo ein öffentliches Schießen stattfindet. Das dritte Wettschießen um den "Großen Firmen- und Vereinspokal" findet am Montag, 3. Juli, von 16 bis 19 Uhr statt. Mannschafen können sich mit vier Mitgliedern anmelden. An allen Sonntagen bis zum Schützenfest ist ab 10 Uhr ein Training unter Anleitung erfahrener Schießmeister auf dem Schießstand möglich. Anmeldungen: Rita Knauf-Brang, Telefon 06597/961040. Info: www.Schuetzengesellschaft-Juenkerath.de; E-Mail: postmaster@Schuetzengesellschaft-Juenkerath.de.

Mehr von Volksfreund