Feuriges Wochenende

PLASCHEID. (dab) Brände in Plascheid und Bickendorf hielten die Feuerwehren im Südkreis am Wochenende auf Trab.

In der Nacht zum Sonntag hat ein Brand erheblichen Schaden an einem Wohnhaus an der Hauptstraße in Plascheid angerichtet. Gegen 1 Uhr bemerkte ein Bewohner des Hauses das Feuer im Dachgeschoss. Ursache des Brandes waren vermutlich Lötarbeiten, die bereits am Samstag vorgenommen worden waren. Dabei war ein Schwelbrand entstanden, der sich bis zur Nacht unbemerkt ins Dachgeschoss ausbreiten konnte. 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Plascheid, Ammeldingen, Neuerburg und Karlshausen rückten aus. Trotz starker Rauchentwicklung und der Tatsache, dass der Brandherd unter der auf dem Dach installierten Solaranlage lag, brachten sie das Feuer unter Kontrolle, ohne dass Nachbargebäude in Gefahr gerieten. Zur Sicherheit hielten die Feuerwehren Plascheid und Ammeldingen bis in die Morgenstunden Brandwache. Verletzt wurde dabei niemand. Schon am Samstagvormittag hatte in Bickendorf das Dach einer Scheune Feuer gefangen, nachdem der Besitzer neben dem Gebäude Papier verbrannt hatte. Die Feuerwehren aus Bickendorf, Bitburg, Rittersdorf, Nattenheim, Ehlenz und Biersdorf brachten den Brand unter Kontrolle. Verletzte gab es auch dort nicht.