Film und Ausstellung über den "Kampf mit den Buchstaben"

Film und Ausstellung über den "Kampf mit den Buchstaben"

Lesen ist ein Schlüssel zur Welt. Doch viele Menschen können weder lesen noch schreiben. Mit dem Thema befassen sich Ausstellungen, Filme und Kurse in der Eifel.

Daun/Bitburg/Prüm. In Daun gibt es einen ermutigenden Film zu sehen, der den alltäglichen "Kampf mit den Buchstaben" behandelt. Termin: Mittwoch, 7. September, 10 Uhr. Im Bitburger Kino läuft die Vorstellung am Dienstag, 13. September, um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der Film steht im Zusammenhang mit dem Angebot von Lese- und Schreiblernkursen, die die Volkshochschule in Daun und die Katholische Erwachsenenbildung Westeifel in Prüm und ab Herbst in Bitburg kostenlos anbieten.
Auch eine Ausstellung ist vom Montag, 29. August, bis Freitag, 9. September, in der Verbandsgemeinde in Daun zu sehen. Thema: "Leben in einer Welt ohne Buchstaben". Von Montag, 12. September, bis Freitag, 23. September, steht die Ausstellung in der Kreisverwaltung Daun.
Wer an einem Kurs zur Verbesserung der Lese- und Schreibfähigkeiten teilnehmen möchte, kann sich erkundigen bei der Volkshochschule Daun oder in Prüm bei der KEB Westeifel (Kursleiter: Ralf König, 06550/9294826, 0160/3342064).
Die KEB bietet eine Fortbildung an. Termin: Montag, 21. November, 14 bis 20 Uhr im Prümer Konvikt mit dem Referenten Heiko Hastrich, Volkshochschulverband. Diese Schulung ist besonders interessant für Menschen, die anderen Lese- und Schreibkenntnisse vermitteln.
Anmeldung in der Sommerzeit schriftlich an die KEB Westeifel, info@keb-westeifel, Fax: 06551/9655632. red

Mehr von Volksfreund