Finanzielle Hilfe für einkommensschwache Eltern

Finanzielle Hilfe für einkommensschwache Eltern

Eltern, die aus wirtschaftlichen Gründen ihren Kindern die Teilnahme einer Sommerfreizeit nicht ermöglichen können, bekommen künftig Unterstützung.

Bitburg/Prüm. "Dank eines Förderprogramms des Landes Rheinland-Pfalz haben wir jetzt die Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien pro Ferienfreizeittag 7,50 vom Teilnehmerpreis zu erlassen. Damit wird ein Preisnachlass von rund 100 Euro pro Ferienfreizeit erreicht", erläutert Timm Berg, der Sprecher des Awo-Kreisjugendwerkes im Eifelkreis Bitburg-Prüm.
Seine Organisation führt im Sommer Ferienprogramme durch, die durch das Land entsprechend gefördert werden. "In den Genuss dieser Förderung kann die Familie kommen, wenn ihr bereits Lernmittelfreiheit gewährt wird oder wenn sie Grundsicherungsleistungen, Wohngeld oder einen Kinderzuschlag erhält", so Timm Berg weiter. Wer sein Kind für eine Sommerferienfreizeit anmelden möchte, kann aus den Angeboten des Awo-Jugendwerks auswählen und sich hinsichtlich der Finanzierung beraten lassen. red Das Awo-Kreisjugendwerk im Eifelkreis ist telefonisch zu erreichen unter 0176/21242744 und online unter www.awo-eifelkreis.de

Mehr von Volksfreund