Firmen stellen sich vor

BADEM. (cus) Bei einem Tag der offenen Tür mit Handwerkermarkt präsentieren sich 20 Unternehmen am 21. und 22. Mai im Gewerbegebiet Dudeldorfer Straße in Badem.

"Man kann gar nicht genug machen", gibt Stefan Maßem die Devise für das Aktionswochenende in Badem aus. Bereits im vergangenen Jahr stellte Maßem mit seiner Firma MST Holz und einer Handvoll weiterer Unternehmen eine kleine Gewerbeschau mit Schwerpunkt Gartenhäuser auf die Beine. Am Samstag, 21. Mai, und Sonntag, 22. Mai, steigt die zweite Auflage in größerem Rahmen. Jeweils von 10 bis 18 Uhr stellen 20 Firmen aus Badem und der Region ihre Produkte vor. Die Palette reicht vom Autohandel bis zu Zimmerei, Heizung/Sanitär, Gartenbedarf und weiteren Branchen. Die Stände werden auf dem Gelände des Gerüstverleihs Kömen aufgebaut, wo auch ein Zelt steht. Die Resonanz auf die Idee einer Handwerkerschau war groß. "Der Aufwand für die Firmen ist relativ gering. Deshalb haben sich wohl viele entschlossen, mitzumachen", sagt Maßem. Für das leibliche Wohl ist mit Imbiss, Kaffee und Kuchen gesorgt. Es stehen reichlich Parkplätze zur Verfügung. Bei entsprechender Resonanz wollen die Organisatoren die Schau 2006 wiederholen und wieder ein Stück wachsen.