1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Fit für Umgang mit Kranken

Fit für Umgang mit Kranken

BITBURG. (red) Froh darüber, ihre Ausbildung zur Schwesternhelferin "in der Tasche" zu haben, nahmen sieben Absolventinnen des Ausbildungslehrgangs 2003/2004 ihr frisch erworbenes Zertifikat für den Pflegehilfsdienst von Rainer Hoffmann, dem pädagogischen Leiter des DRK-Bildungswerkes Bitburg-Prüm, in Empfang.

Während ihrer Ausbildung lernten sie in Theorie und Praxis die Grund- und Behandlungspflege kranker und hilfsbedürftiger Menschen. Bei ihrem 14-tägigen Praktikum in einem Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung wurde das Gelernte in die Tat umgesetzt. Die ausgebildeten Schwesternhelferinnen heißen: Anja Molitor (Röhl), Iris Kürten (Irrel), Jennifer Schmitt (Biesdorf), Swetlana Leis (Irrel), Adelheid Schneider (Eisenach), Natalie Franzen und Musiana Ngansono (beide Bitburg). Ein DRK-Schwesternhelferinnen-Lehrgang beginnt am 26. April. Interessentinnen können Informationsmaterial unter der Ausbildungs-Hotline 06561/602060 anfordern.