1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Feuer in Nimshuscheid: Flächenbrand: Polizei vermutet vorsätzliche Tat

Feuer in Nimshuscheid : Flächenbrand: Polizei vermutet vorsätzliche Tat

 (red) Brandstifter haben offenbar in der Nacht auf Dienstag ein Feuer auf einem gerodeten Waldstück bei Nimshuscheid/Tannenhof  gelegt. Auf dem ein Hektar großen, gerodeten Areal standen Reiser und Äste in Flammen.  30 Leute der Feuerwehren Nimshuscheid und Feuerscheid löschten den Brand, über den die Polizei Prüm gegen 22.20 Uhr informiert worden war.

Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass das Gelände mit Hilfe eines Propangasbrenners in Brand gesteckt wurde. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass durch die anhaltende Trockenheit eine erhöhte Waldbrandgefahr bestehe. „Auf das Abflammen von Wegen  sowie auf sonstige offene Feuer, das Wegwerfen von Zigarettenkippen sollte auf jeden Fall verzichtet werden“, warnt sie.

Hinweise an die  Polizei Prüm, Telefon 06551/942-0, E-Mail: pipruem.dgl@polizei.rlp.de