Handwerk Bratwurst-Klassiker trifft auf modernste Technik: Wer die Fleischerei Tix in Prüm übernimmt

Prüm · TV-Serie gelungene Betriebsübergabe, zweiter Teil: Fleischermeister Stefan Tix hat einen Nachfolger für sein Unternehmen gefunden: seinen Sohn Christoph. Der 23-jährige hat seinen Meister gemacht und tritt nun in die Fußstapfen seines Vaters.

 Übergabe geglückt: Christoph Tix (rechts) steigt in die Metzgerei von Vater Stefan Tix ein.

Übergabe geglückt: Christoph Tix (rechts) steigt in die Metzgerei von Vater Stefan Tix ein.

Foto: TV/Stefanie Glandien

„Eat, sleep, work, repeat“ steht auf dem T-Shirt, das Christoph Tix von der Fleischerei Tix in Prüm am Tag des Reporter-Besuchs trägt. Essen, schlafen, arbeiten, wiederholen – das treffe so ziemlich auf seinen Alltag zu, sagt der 23-Jährige und lacht. Das T-Shirt haben ihm seine Freunde geschenkt, weil sie dachten, es passe gut zu ihm, erzählt er.