Fleißige Kopisten

OLZHEIM. (red) In einem feierlichen Hochamt gedachte der Kirchenchor St. Brictius Olzheim seiner lebenden und verstorbenen Mitglieder.

Pastor Kiwilsza nahm am Ende des Gottesdienstes die Gelegenheit wahr, langjährige aktive Mitglieder zu ehren und ihnen Dank und Anerkennung auszusprechen. Resi Bungartz (Olzheim) und Katharina Thomas (Knaufspesch) gehören dem Chor seit 50 Jahren an und haben schon einige Chorleiter kommen und gehen sehen. Katharina Thomas hat schon im Jahre 1934 im Schulchor unter der Leitung von Lehrer Hansen mitgewirkt. Nach dem Zweiten Weltkrieg probte der Chor zuerst im Haus Carls in Olzheim und später in der Wohnung des Organisten und Chorleiters Peter Molitor in Kleinlangenfeld. Sein Bruder war ein berühmter Organist an der Saar, der selbst Lieder komponierte und sie dann nach Kleinlangenfeld schickte. Einige schreibgewandte Mädchen - unter ihnen auch Resi Bungartz - kopierten nun per Hand die Partituren und die einzelnen Stimmen für Chorleiter und Sängerinnen und Sänger. Sie mussten beim Abschreiben sehr gut aufpassen, dass ihnen kein Fehler unterlief, denn das hätte fatale Folgen für die Harmonie der Stimmen ausgelöst. Josef Thomas aus Knaufspesch unterstützt den Kirchenchor seit zehn Jahren aktiv als Bassist. Sein Engagement geht aber weit über die Proben hinaus; er steht dem Chor mit Rat und Tat zur Seite und ist sein Faktotum. Vorsitzender Herbert Grewenig bedankte sich herzlich bei den Jubilaren für ihren Einsatz und wünschte sich, sie möchten noch recht lange aktiv den Chor unterstützen.

Mehr von Volksfreund