Flieger mit verletzten Soldaten notgelandet

Flieger mit verletzten Soldaten notgelandet

Ein amerikanisches Transportflugzeug des Typs C-17 auf dem Weg zur amerikanischen Militärbasis Ramstein hat am Freitagmorgen wegen Nebels auf der Airbase Spangdahlem notlanden müssen. An Bord der Maschine waren ungefähr 30 verletzte Soldaten.

Aus welcher Kriegsregion sie eingeflogen wurden, teilte die Airbase Spangdahlem allerdings nicht mit. Fünf der Patienten waren offenbar so schwer verletzt, dass sie direkt nach der Landung auf dem Spangdahlemer Flugplatz vom DRK abgeholt und in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten. Die übrigen Verletzten konnten, nachdem das Wetter gestern aufklarte, weiter nach Ramstein geflogen werden. neb