Flotte Sohle im Gemeindehaus

Flotte Sohle im Gemeindehaus

Das erste Tanzfestival in Herforst ist vorbereitet und startet am Samstag, 12. Mai, im Gemeindehaus. Auf etwa 30 farbenfrohe Tänze dürfen sich die Zuschauer freuen.

Herforst. "Getanzt wurde in Herforst schon immer", sagt Pia Pallien, Leiterin der Erwachsenen-Tanzgruppe Herforst, "und nach Auftritten auf einigen Tanzfestivals in anderen Orten wuchs mein lange gehegter Wunsch, selbst ein Tanzfestival zu veranstalten." Seit 27 Jahren tanzt die heute 41-jährige Herforsterin. Nach einigen Jahren der Ruhe wurde die Erwachsenen-Tanzgruppe im März 2002 von 12 Frauen neu gegründet. Nach der Geburt ihrer beiden Söhne war es für Pia Pallien eine willkommene Abwechslung, die Leitung einer Tanzgruppe zu übernehmen und selbstverständlich auch selbst mitzutanzen. Inzwischen ist die Gruppe Bestandteil des Heimat- und Kulturvereins "Heerbischda Beschkläpa". Aktuell legen acht Tänzerinnen zwischen 27 und 41 Jahren regelmäßig montags zur Übungsstunde eine flotte Sohle aufs Parkett, damit jedes Tanzfestival und auch die Herforster Fastnachtsveranstaltung ein Erfolg wird. 30 Tänze von 14 Tanzgruppen

"Innerhalb von drei Monaten hatten wir für Karneval den "Bollywood-Tanz" einstudiert", sagt Pallien. Und den werden die Zuschauer auch beim kommenden Tanzfestival erleben. Zum Repertoire der Damen gehören Volkstänze ebenso wie moderne Tänze, überwiegend Showtänze. Aber nicht nur die Erwachsenen machen beim Tanzen eine gute Figur. Im Frühjahr 2004 formierte sich erstmals die Kindertanzgruppe "MUG" unter der Leitung von Marion Leschonsky, Ute Faber und Gabi Szommer. Drei Jungen und etwa 12 Mädchen ab dem ersten Schuljahr bis zu einem Alter von 12 Jahren gehören der Gruppe an. Seit der Gründung im Jahr 2005 leitet Pallien zusätzlich die Jugendtanzgruppe "Streetdancers", die nur aus Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren besteht. "Wenn die Kinder aus der Kindertanzgruppe dieses Alter erreicht haben, können sie zu den "Streetdancern" wechseln", berichtet Pallien. Der Entschluss, in Herforst ein derartiges Ereignis vorzubereiten, stand im Herbst 2006 fest. Nach Fastnacht begannen die Vorbereitungen, an denen sich die Mitglieder der Erwachsenen-Tanzgruppe beteiligen. Das Programm steht: Mit fast 30 Tänzen und 14 Tanzgruppen aus den verschiedenen Orten von Mosel und Eifel werden die Zuschauer über mehrere Stunden einen farbenfrohen Augenschmaus erleben. "Wenn es gefällt, werden wir das im nächsten Jahr wiederholen", verspricht die passionierte Tänzerin Pia Pallien.Das Tanzfestival beginnt am Samstag, 12. Mai, um 15.30 Uhr im Gemeindehaus in Herforst. Infos bei Pia Pallien unter Telefon 06562/8891.

Mehr von Volksfreund