1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Flucht, Schläge und kein Führerschein

Flucht, Schläge und kein Führerschein

(red) Unverletzt blieb eine 22-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der Bundesstraße 410 im Bereich von Gerolstein. Sie war am Donnerstag gegen 9.35 Uhr zu schnell in eine Rechtskurve gefahren, kam auf den Seitenstreifen und rutschte in den Graben.

Am Auto entstand erheblicher Sachschaden.

Zu einer Auseinandersetzung kam es am Donnerstag zwischen zwei 25-jährigen Autofahrern in Mürlenbach. Sie befuhren die Densborner Straße. Im Gegenverkehr berührten sich ihre Fahrzeuge. Da sich die beiden uneinig waren, wer den Schaden verursacht hatte, entschloss sich der eine, den anderen während seiner Weiterfahrt einzuholen, auszubremsen, und ihn zur Rede zu stellen. Dabei schlug der Beschuldigte dem Opfer durch die geöffnete Seitenscheibe mit der Faust auf die Nase und fuhr weiter. Zeugenhinweise unter Telefon 06591/95260 oder 06592/96260.
Wie der Polizei Daun erst am Donnerstag mitgeteilt wurde, gab es bereits am 12. März gegen 22 Uhr eine Körperverletzung auf dem Graf-Mirbach-Platz in Hillesheim. Dort gerieten ein 32-Jähriger und ein 22-Jähriger in Streit. Der beschuldigte 22-Jährige schlug dem Opfer so ins Gesicht, dass dieser schwer verletzt wurde und ins Krankenhaus musste. Hinweise: Telefon 06591/95260 oder 06592/96260.
Zu einem Unfall mit Flucht kam es am Donnerstag gegen 11.40 Uhr im Hamsterweg in Daun-Pützborn. Einer 64-Jährigen kam ein dunkler VW Caddy entgegen. Aufgrund eines Verstoßes gegen das Rechtsfahrgebot, so die Polizei, stießen die Autos zusammen. Der Caddy-Fahrer fuhr weg. Hinweise: Telefon 06591/95260 oder 06592/96260.
Ohne Führerschein und mit einem einem technisch zum Kleinkraftrad veränderten Roller, so die Polizei, fuhr am Donnerstag ein 39-jähriger auf der Landstraße 91 von Darscheid in Richtung Daun. Jetzt erwartet ihn ein Strafverfahren.
Mit einem nicht zugelassenen und nicht versicherten Kleinkraftrad war am Donnerstag in Deudesfeld ein 40-Jähriger unterwegs. Das Versicherungskennzeichen stammte aus dem Jahr 2006. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
In Neroth fuhr am Donnerstag gegen 16.20 Uhr ein Paketzusteller in der Ackerstraße gegen einen Stromverteilerkasten. Er entfernte sich von der Unfallstelle. Zeugenhinweise unter Telefon 06591/95260 oder 06592/96260.Polizei