1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Flucht vor der Polizei: 18-Jähriger fährt in Bitburg gegen Mauer

Flucht vor der Polizei: 18-Jähriger fährt in Bitburg gegen Mauer

Ein 18-Jähriger ist am Freitagnacht in Bitburg gegen eine Mauer gefahren, nachdem er versucht hatte, vor einer Polizeikontrolle zu flüchten. Laut Polizei war der Mann ohne Führerschein unterwegs und stand unter Drogeneinfluss.

Der 18-Jährige habe sich, so die Polizei, am Freitag gegen 1.45 Uhr in der Bitburger Saarstraße einer Polizeikontrolle genähert. Als die Beamten den jungen Fahrer anhalten wollten, habe dieser sein Auto gewendet und sei in Richtung Trierer Straße geflüchtet.

Bereits an der Kreuzung Moselstraße endete die Flucht jedoch, so die Polizei. Dort habe der Fahrer versucht einzuparken, sei aber dabei wegen der überhöhten Geschwindigkeit gegen eine Mauer geprallt.

Ein Beifahrer des 18-Jährigen wurde dabei leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, habe der Mann unter Drogeneinfluss gestanden und habe auch keinen Führerschein. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.