Wo schon Chuck Berry spielte Neues Leben im alten Airforce-Club: So sieht es jetzt dort aus (Fotos)

Bitburg · Der Club, in dem sich früher auf dem Bitburger Flugplatz die Unteroffiziere der Airforce vergnügten, ist seit Neuestem ein Platz für Kunstschaffende und Lebenskünstler. Wir haben uns dort umgesehen.

Loscheider zieht mit Artfactory in früheren NCO Club Bitburg
Link zur Paywall

So sieht es im ehemaligen Offiziers-Club der Amerikaner aus (Fotos)

13 Bilder
Foto: TV/Sybille Schönhofen

Auf dem großen Vordach prangt noch der alte Schriftzug „Kongress und Seminar Eventcenter“. Die Zeit, als das noch zutraf, ist vorbei. Vor Kurzem ist an diesem Ort die Kunstschule Artfactory eingezogen. Kunst gab es auch früher schon an diesem Ort. Als unter dem Dach in der Charles Lindbergh Allee 3 auf dem ehemaligen Flugplatz Bitburg die Airforce noch ihren NCO Club führte. Das war der Ort, an dem sich die Unteroffiziere zu vergnüglichen Stunden trafen. Und sogar Superstars wie Jayne Mansfield, Bill Haley und Chuck Berry auf der Bühne standen.