Flugplatz ist Thema in Berlin

Flugplatz ist Thema in Berlin

BITBURG. (mr/har) Über die erweiterte Fluggenehmigung für den Verkehrslandeplatz Bitburg wird am heutigen Dienstag im Bundesverkehrsministerium gesprochen. Dies bestätigte die SPD-Landtagsabgeordnete Monika Fink.

Mit Minister Wolfgang Tiefensee soll diskutiert werden, ob die Militärs von der Air-Base Spangdahlem die Kontrolle über den Flugverkehr in Bitburg übernehmen können. Dies galt lange Zeit als sicher, war aber nach der Änderung rechtlicher Rahmenbedingungen angezweifelt worden. Die Bündnisgrünen im Kreistag Bitburg-Prüm nutzten die Aussprache über die Fluggenehmigung, um Kritik an der Flugplatz Bitburg GmbH zu üben. Die GmbH habe in Sachen Flugsicherung Bürger und Behörden lange Zeit getäuscht.

Mehr von Volksfreund