1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Fotowettbewerb der Stadt Prüm

Fotografie : Noch vier Wochen bis zum Finale

Die Stadt Prüm erinnert noch einmal an ihren Aufruf, am jährlichen Fotowettbewerb teilzunehmen. Angesprochen sind alle „Einwohner, Gäste und Freunde der Eifel“. Einsendeschluss ist am Samstag, 30. Juni.

Fotografieren darf man alles, was die Eifel ausmacht – Landschaft, Natur, Menschen, Tiere und sonstige Sensationen der Region.

Die Bilder – Papierabzüge – können schwarzweiß oder farbig sein, Dias sind nicht erlaubt. Die Abzüge dürfen nicht aufgeklebt oder beklebt sein, die Datumsanzeige bei Digitalkameras ist auszuschalten. Jeder Teilnehmer muss im Besitz sämtlicher Rechte an seinen Bildern sein und kann drei Motive einreichen.

Sie sind gut verpackt zu senden an die Stadt Prüm, Haus des Gastes, Hahnplatz 1, 54595 Prüm. Jedes Bild muss auf der Rückseite den Titel aufführen und die Anschrift des Fotografen. Eine Jury wird über die Gewinner entscheiden. Die Entscheidung ist rechtskräftig, der Rechtsweg ausgeschlossen. Den Siegern winkt ein Präsent, jeder Teilnehmer wird mit einem Bild in der Ausstellung vertreten sein.

Die prämierten Bilder gehen anschließend ins Eigentum der Stadt Prüm über. Die übrigen Fotos sind – sofern kein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde – nach Ausstellungsende bis spätestens 31. Dezember abzuholen; danach verfällt jeglicher Anspruch.

Teilnahmeberechtigt ist jedermann, ausgenommen sind die Mitglieder der Jury und deren Angehörige.

Auskunft zu den Teilnahmebedingungen erhält man im Büro des Stadtbürgermeisters am Hahnplatz unter Telefon 06551/6410 und in der Tourist-Information Prümer Land unter 06551/505.