FRAGE DER WOCHE

BITBURG. Ein Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden rückt näher, eine Arbeitsgruppe der Länder hat sich auf einen gemeinsamen Vorschlag geeinigt, nachdem das Rauchen auch in Gaststätten verboten sein soll. Der TV wollte wissen, was die Menschen in Bitburg von einer solchen Regelung halten. Das ist unsere Frage der Woche.

SABRINA SCHEUREN, NEUSTRASSBURG: Eigentlich finde ich ein Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden und Gaststätten gut, auch wenn es für mich als Raucherin natürlich blöd ist, zum Rauchen rauszugehen. Ich könnte mich aber damit auch ganz gut abfinden. OLGA PAAS, HÜTTINGEN/KYLL: Ich gehe zwar nur selten in Gaststätten, aber ich fände es wirklich gut, wenn so mehr Rücksicht genommen würde und das Rauchen in öffentlichen Gebäuden und Gaststätten verboten wäre. Vor allem für die Kinder wäre das ein Fortschritt.KARL HEINZ HELTMES, METTERICH: Ich bin unbedingt für ein Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden und Gaststätten, Rauchen sollte nur noch in wirklich abgeschotteten Bereichen erlaubt sein. Deutschland sollte endlich den anderen europäischen Ländern folgen.MARION KLASSEN-BRAUN, EHLENZ: Mir ist das eigentlich egal, ob geraucht werden darf oder nicht. Ich bin Gelegenheitsraucherin, daher kann ich sowohl mit der einen oder der anderen Regelung leben. (ch)/Fotos (4): Christian Brunker