| 20:40 Uhr

Frank-Schultz-Quartett zu Gast beim Bitburger Jazzclub

Bitburg. Das Frank-Schultz-Quartett spielt am Donnerstag, 7. Juli, ab 20 Uhr im Bitburger Jazzclub, Brodenheckstraße 15. Gitarrist Frank Schultz, er ist gebürtiger Ostfriese und Bandleader des gleichnamigen Quartetts, spielt natürlich keinen Ostfriesenjazz. Das Quartett, bestehend aus Moritz von Kleist am Saxofon, Thomas Wörle, Schlagzeug und der Kontrabassistin Hendrika Entzian, präsentiert überwiegend eigene Kompositionen.

Alle vier Musiker sind Profis, und sie haben schon mit manchen bekannten Jazzgrößen gespielt. In Bitburg werden sie eine Kostprobe ihres Repertoires abgeben. Ein hoch interessanter Abend ist angesagt. Der Eintritt frei. Mehr Infos unter <%LINK auto="true" href="http://www.jazzei.de" text="www.jazzei.de" class="more"%> red