1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Frau an der Führungsspitze

Frau an der Führungsspitze

Seit dem Bestehen der Verbandsgemeinde Bitburg-Land ist sie die erste Frau an der Führungsspitze einer Ortsgemeinde: Ingrid Penning. In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Idenheim wurde sie zur Ortschefin gewählt.



Idenheim. (red) Ingrid Penning, die neue Ortsbürgermeisterin von Idenheim, hat Erfahrung. Seit 15 Jahren ist sie Mitglied des Ortsgemeinderates Idenheim und gleichzeitig erste Beigeordnete. Die dreifache Mutter arbeitet in Teilzeit bei der ADD in Trier.

Penning hat in Idenheim den Amtsinhaber Josef Junk abgelöst, der ab 1. Januar 2010 den Dienst als Bürgermeister in der Verbandsgemeinde Bitburg-Land antritt. Penning ist seit vielen Jahren ehrenamtlich tätig. Als ehemalige Übungsleiterin im Tanzsport der DJK Eintracht DIST hat sie guten Kontakt zu den örtlichen Vereinen und der Jugend im Dorf. Auch deshalb ist es ihr ein großes Anliegen, was künftig dem Gebäude der ehemaligen Hauptschule in Idenheim geschieht.

Im Blick hat die neue Ortschefin auch die vier Arbeitsgruppen, die im Rahmen der Dorfmoderation gebildet wurden: Dorfentwicklung, Dorfgestaltung, Dorfkultur und die Jugend.