1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Freiwilliges Soziales Jahr an einer Schule

Freiwilliges Soziales Jahr an einer Schule

Mainz/Irrel. (red) Das Rote Kreuz in Rheinland-Pfalz bietet ab sofort das Freiwillige Soziale Jahr in Kooperation mit der Grund- und Realschule plus Irrel an. "Die FSJ-Schulhelfer/-innen unterstützen unser pädagogisches Personal bei der Gestaltung von Ganztagsschulangeboten, bei der Mittagessenaufsicht, in der Freizeit und bei der Projektarbeit, je nach individuellen Fähigkeiten im Grundschul- oder Sekundarstufenbereich", informiert Schulleiter Claus von Bronewski.

Für einen FSJ-Einsatz in den Ganztagsschulen sind ein Mindestalter von 18 Jahren und Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen wünschenswert, aber nicht Vorbedingung. Die FSJ-Schulhelfer starten ihren meist zwölfmonatigen Einsatz zum Schuljahrsbeginn.

Interessierte Jugendliche können sich telefonisch unter 06525-79150 oder per e-mail: franziskus-schule-irrel@t-online mit der Realschule plus in Irrel in Verbindung setzen.