1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Freude über Spielplatz: Fest in Lambertsberg

Freude über Spielplatz: Fest in Lambertsberg

In Lambertsberg freuen sich die Kinder über einen neuen Spielplatz, der in den vergangenen zwei Jahren von vielen ehrenamtlichen Helfern gebaut worden ist. Das Fest zur Einweihung - mit Lagerfeuer und sogar echten Indianern - ist am Samstag, 23. Juni.

Lambertsberg. Gemeinsam geschafft: In vielen ehrenamtlichen Stunden haben zahlreiche Helfer am Lambertsberger Neubaugebiet "Biechelts" einen Spielplatz angelegt. Die Finanzierung geschah ohne kommunale Mittel - die Gemeinde erhielt stattdessen Unterstützung von den Vereinen im Dorf und von der Aktion "RWE vor Ort".
Bis der neue Spielplatz fertig war, dauerte es etwas mehr als zwei Jahre. Am Samstag, 23. Juni, wird er offiziell seiner Bestimmung übergeben. Das Fest beginnt um 10.30 Uhr. Der Förderverein der Gemeinde hat "echte" Indianer aus Mexiko eingeladen, die ab 11 Uhr die Kinder für zwei bis drei Stunden in die Welt der Ureinwohner Amerikas entführen. Auf dem Programm: am Lagerfeuer kochen, in Tipis "wohnen" und den Einklang mit der Natur genießen.
Mario Tränkler und sein Team touren seit vielen Jahren quer durch Europa und erklären die alte Tradition der Indianer. Besonders in Kindergärten und Grundschulen sind sie sehr beliebt.
Nach dem Kinderfest übernehmen dann um 15 Uhr Pastor Georg Müller und Ortsbürgermeister Franz-Josef Antony die offizielle Einweihung. Alle Kinder mit ihren Familien aus Lambertsberg und Umgebung sind eingeladen. red/fpl