1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Fritteuse gerät in Spangdahlem in Brand

Blaulicht : Küchenbrand in Spangdahlem

(red) Gestern morgen kam es zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Spangdahlem. Durch neu einziehende Mieter, die die Küche noch am einräumen waren, wurde eine Fritteuse auf dem Herd abgestellt.

Dabei wurde versehentlich der Drehregler der Herdplatte, auf dem die Fritteuse stand, berührt und eingeschaltet.

Nachdem die Mieter das Haus verlassen hatten, wurde ein Nachbar auf die starke Rauchentwicklung aus der Küche des Hauses aufmerksam. Durch das beherzte Eingreifen des Nachbarn und auch der zwischenzeitlich informierten Hauseigentümerin konnte die brennende Fritteuse mit einem Feuerlöscher rasch bekämpft und somit Schlimmeres verhindert werden. Allerdings mussten sowohl der Nachbar als auch die Hausbesitzerin wegen leichter Vergiftungen durch das Rauchgas im Krankenhaus behandelt werden.