1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Frühlingserwachen in der Abteistadt

Frühlingserwachen in der Abteistadt

Unter dem Motto "Prümer Frühlingserwachen" warben die Veranstalter für den sonntäglichen Besuch in der Abteistadt.

Prüm. Der Frühling liegt in der Luft. Jedenfalls nach dem Willen der Macher der Initiative "Prüm eifelstark", Stadtmarketing und Gewerbeverein. Und so hatte eine agile Mannschaft rund um die Vorsitzende Christine Kausen allerhand vorbereitet. "So früh im Jahr können wir zwar kein Frühlingswetter garantieren. Aber: Wir von ,Prüm eifelstark' bieten den ersten verkaufsoffenen Sonntag dennoch an. Die vielen Geschäfte und Unternehmen der Stadt sowie in den Stadtteilen Niederprüm und Dausfelderhöhe präsentieren eine überzeugende Auswahl in allen Branchen", sagte Kausen.Und das Angebot wurde gut angenommen. Tausende Besucher kamen bei kaltem, aber trockenem Wetter nach Prüm und genossen die autofreie Innenstadt. Über 700 kostenlose Parkplätze in den Parkhäusern rund um die Innenstadt entzerrten den Verkehr.

Der Einzelhandel wurde gut besucht. Hier schätzen die Kunden die fachkundige Beratung. Auch bei den Angeboten mit Blickrichtung auf Frühling und Sommer gab es rege Nachfrage. Die aktuelle Frühjahrs- und Sommermode ist in den Läden eingetroffen.

 rh_verkaufsoffener_sonntag_pru.3-GAM1R6MH7.1.jpg
rh_verkaufsoffener_sonntag_pru.3-GAM1R6MH7.1.jpg

Auto-, Motorrad- und Landmaschinenausstellungen waren Anziehungspunkte. Unterhaltung gab es für Groß und Klein. Vom Kinderschminken, Auto-Ziehen und Fahrten mit dem Kran in luftige Höhen wurde viel geboten.