1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Führungswechsel in Sevenig: Ortschef Robert Geisen tritt zurück

Führungswechsel in Sevenig: Ortschef Robert Geisen tritt zurück

In Sevening bei Neuerburg könnte noch vor der Kommunalwahl im Mai 2014 eine Ortsbürgermeisterwahl vonstatten gehen. Der bisherige Ortschef Robert Geisen hat zum 1. August sein Amt niedergelegt. Die Geschäfte der Gemeinde führt seitdem die erste Beigeordnete Bettina Emonts.

Sevenig bei Neuerburg. Der bisherige Ortsbürgermeister von Sevenig bei Neuerburg, Robert Geisen, hat zum 1. August sein Amt niedergelegt. Wie die Verbandsgemeinde (VG) Neuerburg mitteilt, hat die erste Beigeordnete Bettina Emonts vorläufig die Amtsgeschäfte der 54 Einwohner zählenden Ortsgemeinde übernommen.
Seit 2001 stand der 58-jährige Geisen Sevenig bei Neuerburg als Ortsbürgermeister vor. Die Entscheidung, sein Amt niederzulegen, habe der parteilose Ortsbürgermeister der VG Neuerburg sowohl schriftlich als auch in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt, erklärt Alexander Schaal, Büroleiter der VG Neuerburg. "Herr Geisen gab hierfür persönliche und berufliche Gründe an", sagt er.
Ob und wann eine Neuwahl stattfinden wird, steht aktuell noch nicht fest. Zwar werden die Bürger des Ortes in weniger als einem Jahr sowieso bei den rheinland-pfälzischen Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 über die Besetzung eines neuen Ortsgemeinderates abstimmen, doch auch knapp zehn Monate vor dem eigentlichen Wahltermin ist es denkbar, dass ein außerordentlicher Urnengang angesetzt wird.
"Hier sagt die Gemeindeordnung, dass ein Nachfolger zu wählen ist, sofern hierzu jemand bereit ist", erklärt Schaal. Würde demgemäß ein Bewohner des Ortes für das Amt des Ortsbürgermeisters Interesse zeigen und kandidieren, fände bald eine Neuwahl statt.
Falls sich niemand findet, wird Emonts voraussichtlich bis zur Kommunalwahl die Geschäfte weiterführen. Eine ähnliche Situation ist seit drei Jahren in Roth an der Our zu finden, wo seit Oktober 2009 der erste Beigeordnete Herbert Fischels die Aufgaben des Bürgermeisters übernommen hat. Robert Geisen war vor dem Wochenende für ein Gespräch nicht zu erreichen. aff