Fünf Autos kollidieren: Drei Menschen leicht verletzt

Fünf Autos kollidieren: Drei Menschen leicht verletzt

Wieder ein Unfall auf der B 257: Zwischen Bitburg und Erdorf fährt ein Auto auf zwei langsame Fahrzeuge auf. Zwei weitere Wagen auf der Gegenspur werden in Mitleidenschaft gezogen. Drei Menschen erleiden leichte Verletzungen.

Bitburg. Bei einem Unfall am Mittwochmorgen auf der B 257 sind drei Verkehrsteilnehmer leicht verletzt worden. Gegen 7.30 Uhr war zwischen Bitburg und Erdorf ein Radfahrer unterwegs. Zwei Autos folgten in langsamem Tempo, da es wegen einer Kurve nicht möglich war zu überholen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine junge Autofahrerin mit ihrem Wagen auf die beiden Fahrzeuge auf, die dadurch aufeinandergeschoben wurden. Das Auto der jungen Frau geriet anschließend auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden PKW. Ein weiterer Fahrer aus der Gegenrichtung konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr ebenfalls in die Unfallstelle hinein. Die fünf Fahrzeuge wurden zum Teil erheblich beschädigt. Der Radfahrer kam mit dem Schrecken davon. Während der Bergungsarbeiten war die B 257 für 90 Minuten in beide Richtungen gesperrt. volksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund