Für die Jugend

BITBURG. (red) Die neue Fachstelle für kirchliche Kinder- und Jugendpastoral in Bitburg wird am 1. April ihre Arbeit aufnehmen. Anlässlich der Schließung der Jugendzentrale Bitburg und der Eröffnung der neuen Fachstelle ist am Mittwoch, 29. März um 19 Uhr ein Gottesdienst in der Pfarrkirche Liebfrauen und anschließend ein Festakt im Haus der Jugend.

Von Seiten des Bistums wird Prälat Franz Josef Gebert an der Veranstaltung teilnehmen. Fachstellen lösen im Bistum Trier die bisherigen Katholischen Jugendzentralen, Dekanatsjugendstellen und Jugendbildungszentren ab. Der Wechsel ist Teil einer Neustrukturierung der Kinder- und Jugendpastoral im Bistum Trier. Hauptaufgabe der neuen Fachstelle wird die Unterstützung der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit in den Dekanaten sein. Dieses Unterstützungsangebot umfasst die Bereiche Schulungsarbeit, Jugendverbandsaufbau, Glaubensförderung und Jugendhilfepolitik.

Mehr von Volksfreund