Für Verbraucher: Wo der Betrug lauert

Für Verbraucher: Wo der Betrug lauert

Die Katholische Erwachsenenbildung in Stadtkyll veranstaltet am Mittwoch, 30. November, um 15 Uhr im Pfarrheim in Stadtkyll einen Vortrag, der Verbraucher auf möglichen Betrug hinweisen soll. Referentin ist Monika Hecken von der Verbraucherzentrale Trier.

Sie spricht über Kaffeefahrten, Ärgernis Werbung, Haustürgeschäfte, Telefonwerbung, Gewinnmitteilungen und Kostenfallen im Internet. Im Rahmen des Seniorenprojektes will die Verbraucherzentrale Seniorinnen und Senioren (60+) fit machen gegen unseriöse Geschäftspraktiken. Außerdem besteht bei individuellen Problemen auch die Möglichkeit von Einzelberatungsterminen vor Ort. red

Mehr von Volksfreund