Ganztagsangebot hat sich bewährt

Ganztagsangebot hat sich bewährt

Die Grundschule Bleialf hat bereits seit neun Jahren eine Ganztags-Betreuung im Angebot. Die Pädagogen werben auch weiter für die Ganztagsschule (GTS), Anmeldungen für das neue Schuljahr sind jetzt wieder möglich.

Bleialf. Seit neun Jahren ist die Grundschule in Bleialf auch Ganztagsschule: Zusätzlich zum regulären Unterricht können Eltern ihr Kind zum freiwilligen und kostenlosen Betreuungs- und Bildungsangebot am Nachmittag anmelden. An vier Tagen, montags bis donnerstags, bleiben die Kinder dann bis 16 Uhr in der Schule. Die Ganztagsschüler, so teilt die Schule mit, "profitieren von dem erweiterten Bildungsangebot. Sie erledigen ihre Hausausgaben in Kleingruppen unter Aufsicht von Lehrkräften und haben dadurch bei auftretenden Schwierigkeiten kompetente Ansprechpartner zur Verfügung."
So könne manchmal ein teurer und zeitaufwendiger Nachhilfeunterricht vermieden werden. Die Angebote am Nachmittag berücksichtigen die unterschiedlichen Begabungen und Interessen der Kinder.
Momentan stehen folgende Angebote zur Wahl: Computermäuse, Französisch, Natur und Tier, Holzwurm, Kreatives Entspannen, Kleine Künstler, Wollmäuse, Rhythmus und Melodie, Kochen. Viel Bewegung ermöglichen die sportlichen AGs: Tanz, Fußball, Inlineskating und sportliche Spiele.
Die Ganztagsgrundschule Bleialf will berufstätigen Eltern die Chance bieten, "Beruf und Familie ohne schlechtes Gewissen miteinander zu verbinden. Denn sie schieben ihre Kinder nicht ab, sondern wissen sie bestens in der Schule versorgt und gefördert."
Dabei sollen ein gemeinsames, warmes Mittagessen und Spielzeiten in vertrauter Umgebung dazu beitragen, dass sich die Kinder wohlfühlen. Auch nicht berufstätige Eltern nutzen die Möglichkeiten im Ganztagsangebot. Trotz allgemein sinkender Schülerzahlen ist die Zahl der Ganztagsschüler und -schülerinnen an der Grundschule Bleialf stabil.
Selbst Kinder anderer Schuleinzugsbereiche können dieses kostenlose Angebot nutzen, falls Busverbindungen zum jeweiligen Wohnort bestehen. Zurzeit besuchen auch Kinder aus Arzfeld, Dahnen, Lünebach, Prüm und Rommersheim die Ganztagsgrundschule in Bleialf.
Zur Planung der Ganztagsaktivität im kommenden Schuljahr sind rechtzeitige Anmeldungen willkommen und ab sofort möglich. red/fpl
Kontakt: Grundschule Bleialf, Telefon 06555/900930. Das Büro ist montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr besetzt.
Internet:
http://grundschule-bleialf.de

Mehr von Volksfreund