Gedenkgottesdienst für fehl- und totgeborene Kinder

Trauerarbeit : Gedenkgottesdienst für fehl- und totgeborene Kinder

Jedes Jahr richtet das Marienhaus Klinikum Eifel in Bitburg einen Gottesdienst im Gedenken an fehl- und totgeborene Kinder aus. In diesem Jahr beginnt er am Sonntag, 8. Dezember, um 17 Uhr in der Krankenhauskapelle.

Der Gottesdienst ist ein Zeichen der engen Verbundenheit mit den Eltern, die ihr Kind während der Schwangerschaft oder direkt nach der Geburt verloren haben – sie sollen in ihrer Trauer nicht alleine sein.

Mehr von Volksfreund