1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Gegen den "Megawatt-Westwall"

Gegen den "Megawatt-Westwall"

Die Initiative "Gegenwind Schneifel" hat für Dienstag, 30. August, zu einer öffentlichen Pressekonferenz ins Blockhaus am Schwarzen Mann eingeladen. Beginn ist um 11 Uhr. Die Initiative will dort Informationen und Argumente gegen die geplanten Windkraft-Anlagen präsentieren.

Auw/Sellerich. Die Initiative "Gegenwind Schneifel" stellt sich den Plänen für die Errichtung von Windkraftanlagen in der Nähe des Schwarzen Manns entgegen (der TV berichtete). So sei das Gebiet laut Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie) "eine Tabuzone".
1800 Unterschriften


Die Initiative und zahlreiche Unterstützer, heißt es in einer Mitteilung, seien "gegen diesen Megawatt-Westwall und gegen die Errichtung von Industrie-Komplexen in Offshore-Dimensionen". Bei den bisherigen Aktionen für die Erhaltung dieses europäischen Schutzgebietes "und eines der letzten großen zusammenhängenden Waldgebiete" habe man bisher mehr als 1800 Unterschriften gesammelt.
Außerdem hätten sich "umliegende und direkt betroffene Ortsgemeinden und ihre Bürger eindeutig gegen Windenergie-Anlagen in der Schneifel ausgesprochen".
Die verantwortlichen Politiker, so sieht es die Initiative, stellten sich gegen den Willen der Bürger, es drohe nichts weniger als der Verkauf des Erholungs- und Urlaubsgebiets Schneifel.
Bedrohte Vogelarten


Deshalb laden die Windkraftgegner nun zu einer öffentlichen Pressekonferenz ins Blockhaus am Schwarzen Mann ein. Mit dabei unter anderem: Peter Eichten (CDU), Verbandsgemeinde-Ratsmitglied und Ortsbürgermeister von Auw, und Wolfgang Kiebert (Gegenwind Schneifel).
Außerdem steht Falkner Karl Fischer von der Greifvogelwarte in Hellenthal mit seinen Milanen und Bussarden bereit, um Fragen zu beantworten.
Zudem will die Bürgerinitiative an diesem Tag Bildmaterial über bedrohte Vogelarten sowie zu den geplanten Anlagen technische Unterlagen und planerische Dokumentationen bereitlegen. fpl
Die öffentliche Pressekonferenz findet am Dienstag, 30. August, 11 Uhr, im Blockhaus am Wintersportgebiet Schwarzer Mann statt. Weitere Infos unter <%LINK auto="true" href="http://www.gegenwind-schneifel.de" text="www.gegenwind-schneifel.de" class="more"%>