Gegenstände aus der Nachkriegszeit gesucht

Gegenstände aus der Nachkriegszeit gesucht

GESUCHT: "Not macht(e) erfinderisch" lautet der Titel der Ausstellung des Kreismuseums in Bitburg im April und Mai. Mit Gebrauchsgegenständen aus einfachen Materialien soll gezeigt werden, wie kreativ Menschen in schlechten Zeiten waren.

Dafür sucht das Museum Gegenstände, die in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden sind - zum Beispiel Konservendosen als Kartoffelreiben, Munitionskisten als Wahlurnen und Stahlhelme als Küchensiebe. Wer solche Objekte dem Museum leihen möchte, melde sich bei Museumsleiter Burkhard Kaufmann, Telefon 06561/683888, kreismuseum.bitburg-pruem@t-online.de.