1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Gemeinderat entscheidet sich für günstigste Variante der Anlage

Dorfentwicklung : Neuer Spielplatz für Orenhofener Kinder

Der Gemeinderat Orenhofen hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, im Neubaugebiet „Auf Baul“ einen neuen Spielplatz einzurichten. Rund 16 000 Euro stellt die Gemeinde dafür zur Verfügung. Es wären auch teurere Varianten zu haben gewesen.

Auf Anraten von Ortsbürgermeister Wolfgang Horn (SPD) entschied man sich aber bewusst für die günstigste Ausstattung.

„Wir müssen im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten bleiben“, begründete der Dorfchef die Entscheidung, bei der man auch an die millionenschwere Sanierung der Grundschule gedacht hat, die die Gemeinde vor der Brust hat. Wenn die ersten Geräte stehen, könnten ja immer noch weitere dazugekauft werden. Wann die Anlage aufgestellt wird, steht noch nicht fest. Vor der Bestellung will Ortsbürgermeister Horn klären, ob Bürger bei der Installation mithelfen und sich an den Materialkosten beteiligen wollen. Dies wurde vorher so verabredet.