Gemeinsam musizieren

NEUERBURG/KYLLBURG. (red) Auch in diesem Sommer bietet die Europäische Vereinigung für Eifel und Ardennen zwei grenzüberschreitende Begegnungen für jugendliche Musiker an.

Die 19. Interregionale Jugendwoche für sinfonisches Blasorchester vom 29. Juli bis 6. August in Kyllburg bietet die Möglichkeit, gemeinsam Werke der neueren sinfonischen Blasmusik unter Leitung erfahrener Pädagogen und Musiker zu erarbeiten. Die musikalische Zusammenarbeit und das Zusammenspiel im Orchester bieten einen kulturellen Erfahrungsaustausch über die Grenzen hinweg im Vierländereck von Eifel und Ardennen. Das Rahmenprogramm sieht im zweiten Teil der Begegnung neben Konzerten in Belgien, Deutschland und Luxemburg auch vielfältige Sport- und Freizeitaktivitäten sowie Exkursionen zum Kennenlernen der Eifel-Ardennen-Region vor. Seinen großen Auftritt hat das aus den Seminarteilnehmer nbestehende Sinfonische Blasorchester Eifel-Ardennen bei der Schlusskundgebung des deutschen Wandertags am Montag, 17. Juli, am Europadenkmal/Dreiländereck in Ouren-Lieler. Interessenten erhalten Informationen und Anmeldeunterlagen bei der EVEA Internationale Jugendkommission, Herrenstraße 8, 54673 Neuerburg, Telefon 06564/930003, oder im Internet unter www.evea.de.