Gemeinsam Probleme lösen

BITBURG. (red) Das erste Treffen einer neuen "Coda"-Selbsthilfegruppe in Bitburg ist am Freitag, 10. Februar, um 18.30 Uhr in der Katholischen Familienbildungsstätte in Bitburg. Sie ist eine anonyme Selbsthilfegruppe Co-Abhängiger mit dem Ziel, gesunde Beziehungen einzugehen und aufrechtzuerhalten.

Leitfaden hierzu ist das so genannte zwölf-Schritte-Programm. Interessenten wenden sich an die Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle Trier, Telefon 0651/141180, telefonische Sprechzeiten montags 9 bis 12 Uhr, 17 bis 20 Uhr; mittwochs 14 bis 16 Uhr; donnerstags 9 bis 12 Uhr; E-Mail: kontakt@sekis-trier.de.

Mehr von Volksfreund