1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Gemeinsamer Einstieg in die Grünen Berufe

Gemeinsamer Einstieg in die Grünen Berufe

Bei der Abschlussfeier der Berufe Landwirt, Winzer (Mosel), Tierwirt (Schafhaltung) und Gärtner des Bezirks Rheinland-Nassau im Bürgerzentrum von Schweich entließ der Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Norbert Schindler, 94 Absolventen ins Berufsleben. Die Ausbildung ist nach seiner Feststellung nicht nur für jeden Absolventen der Start ins Berufsleben, sondern die Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit eines ganzen Berufsstands.

Foto: (h_st )

Der Abschluss der dreijährigen Ausbildung in einem von 14 sogenannten Grünen Berufen sei dabei ein erster Schritt, dem eine weitere Qualifizierung und Spezialisierung folgen müsse. Landesweit legten in diesen Tagen 613 junge Menschen ihre Prüfung in einem der Grünen Berufe ab. Davon erhielten in Schweich 29 Gärtner sowie Werker und Helfer im Gartenbau, 31 Landwirte und 19 Winzer aus dem Anbaugebiet Mosel ihre Abschlusszeugnisse. Die Landwirtschaftskammer, so Präsident Schindler, setze sich dafür ein, Jugendliche für die Grünen Ausbildungsberufe zu gewinnen, um den erforderlichen Nachwuchs an gut ausgebildeten Betriebsleitern und Mitarbeitern sicherzustellen. Am Beginn der Veranstaltung bat Präsident Schindler alle Anwesenden um eine stille Minute des Gedenkens des am 27. Juli bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommenen Nico Keil. Dessen Ausbildungskollegen zum Beruf Landwirt waren bei der Abschlussfeier nicht anwesend, da sie geschlossen an der gleichzeitig stattfindenden Beerdigung in Steinborn teilnahmen. Präsident Schindler dankte Ausbildern, Berufsschulen und Prüfern für ihr Mitwirken beim erfolgreichen Start der Auszubildenden ins Berufsleben. Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch langjährige Ausbilder, Lehrbetriebe und Prüfungsausschussmitglieder geehrt. redLandwirte und Tierwirte (Schafhaltung) aus der Eifel: rechtes Foto: Andreas Billen (Kruchten), André Bojung (Nattenheim), Patrick Bojung (Nattenheim), Julian Fiedler (Niederscheidweiler), Tobias Fiedler (Habscheid-Hallert), Fabian Hanen (Wiersdorf), Florian Hüsgen (Berscheid), Elisabeth Lenz (Sellerich), Matthias Lenz (Steinborn), Sebastian Marxen (Dingdorf), Stefan Peters (Buchet), David Schares (Wiersdorf), Verena Sohns (Weinsheim), Elena Wanken (Heckhuscheid) und Lea Weber (Pickließem). Christoph Daun (Hörscheid), Tobias Faber (Gerolstein-Roth), Anna Gottlieb (Bongard), Jakob Harborth (Mürlenbach), Carola Lux (Stadtkyll), Simon Metzen (Kerpen), Jonas Raskob (Gillenfeld) und Sylvia Saxler (Utzerath). Gärtner und Helfer aus der Eifel: linkes Foto: Christian Heinen (Herforst) und Daniel Wilhelm Niederprüm (Bitburg), Daniela Pick (Birgel). (utz)/Fotos (2): LANDWIRTSCHAFTKAMMER