1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Gemeinsames Konzert für einen guten Zweck

Gemeinsames Konzert für einen guten Zweck

Acht junge Chöre und eine Musiktheatergruppe treten am Wochenende in Bitburg gemeinsam auf. Die Idee geht auf einen Auftritt vor zwei Jahren bei der Einweihung der Bitburger Stadthalle zurück.

Bitburg/Prüm. Im Oktober 2009 war die Premiere: Vier junge Chöre des Kreischorverbands Bitburg-Prüm stellten im Rahmen der Einweihung der Bitburger Stadthalle unter Beweis, dass vielseitige und moderne Chormusik Menschen aller Altersgruppen anspricht. Damals beschlossen die Verantwortlichen, auch künftig gemeinsam aufzutreten.
Diese Idee wird jetzt unter dem Slogan "Let\'s sing again!" wiederbelebt. Am Samstag, 24. September, 20 Uhr, sind die Chöre Cäcilias Töchter Meckel, der Chor Cantando Messerich, der Junge Chor Bitburg sowie ein Jugendprojektchor erneut in der Bitburger Stadthalle zu Gast. Am Sonntag, 25. September, 15 Uhr, heißt es an gleicher Stelle Bühne frei für den Kinderchor des Kirchenchores Cäcilia Alsdorf, die Messericher Kinderchöre Cantando Minis und Cantando Maxis sowie den Kinderchor Kalimba-Kids aus Prüm. Zudem führt die Musiktheatergruppe Pastorella Trier das Märchen Der Froschkönig auf.
Mit dem Konzertwochenende verfolgen die Verantwortlichen zwei Ziele: Einerseits wird der Erlös an die Villa Kunterbunt in Trier gespendet und damit wertvolle Hilfe für schwerkranke Kinder und deren Familien geleistet. Andererseits betreiben die Sänger Werbung in eigener Sache. Veranstalter des Projektes ist die Chorjugend des Kreischorverbandes Bitburg-Prüm. red Karten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich.