Gemeinsames Magazin

PRÜM. (red) Die Eifel zeigt, wie Europa zusammenwächst. Der deutsch-belgische Naturpark "Hohes Venn Eifel", der deutsch-luxemburgische Naturpark und der Nationalpark Eifel stellen sich nun zusammen in dem neuen Naturpark-Magazin dar.

"Das Magazin ist eine gemeinsame Plattform, die Angebote und Veranstaltungen, auch im Hinblick auf den zukünftigen Nationalpark Eifel, zu vermarkten", sagt Wolfgang Reh von der Eifel Tourismus GmbH (ET) in Prüm. Die erste Auflage mit 20 000 Exemplaren gibt Anregungen für eine aktive Urlaubsgestaltung rund um die Naturerlebnisse der Eifel und wird Anfang 2004 bereits in erweiterter Auflage erscheinen. Präsentiert werden vor allem die Naturparkeinrichtungen der Eifel: Im südlichen Teil der Eifel das Umwelt-Erlebniszentrum GaytalPark in Körperich, die Naturerkundungsstation Teufelsschlucht bei Ernzen und im nördlichen Teil das Naturschutzzentrum Eifel in Nettersheim, das Naturparkzentrum Botrange (Belgien) und das Wasser-Info-Zentrum Eifel in Heimbach. Der Kreis Bitburg-Prüm nahm erfolgreich am Wettbewerb "Regionen Aktiv" teil, der mit Mitteln des Verbraucherministeriums gefördert wird. Diese Fördermittel ermöglichten die Erstellung des Magazins. Das Magazin kann kostenlos bei Naturparkeinrichtungen, den Verkehrsämtern und der ET in Prüm ( www.eifel.info) angefordert werden.