Gemeinschaft in Vielfalt - DRK-Projekt feiert in Mötsch

Gemeinschaft in Vielfalt - DRK-Projekt feiert in Mötsch

Bitburg-Mötsch (utz) Beim DRK-Grillfest in Mötsch im Rahmen des Projektes "Garten integriert" haben sich Einheimische und Neubürger beim gemeinsamen Grillen im Jugendheim in Mötsch getroffen. Unter Leitung der Landfrauen (Adelheid Epper und Monika Valentin) hatten alle zusammen das internationale Beilagenbuffet vorbereitet.

Monika Fink, Integrationsbeauftragte Stadt Bitburg und Bitburger Land, und Heiko Jakobs, Ortsvorsteher von Mötsch, eröffneten Irmgard Mminele und Susanne Schöpges, DRK-Referat Flüchtlingshilfe, das Fest. Gegrillt wurden Rind-, Lamm- und Putenfleisch. Die Kinder vergnügten sich auf dem Spielplatz; bei arabischer Musik wurde getanzt, und der Mötscher Kirchenchor trug spontan mit einem Lied zum Fest bei. Foto: DRK

Mehr von Volksfreund