1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kommentar: Genug gezögert

Kommentar : Genug gezögert

Es hätte im Mai schon erledigt sein können. Nun ist noch immer offen, wer die Konversion der Bitburger Hou­sing stemmt. Dabei deutet seit Jahren alles auf den Zweckverband Flugplatz. Im Verbund mit Kreis und Verbandsgemeinde hat Bitburg schon die Umnutzung des Flugplatzes und der Alten Kaserne geschafft.

Auf das eingespielte Team sollte die Stadt auch bei dem nächsten Mammut-Projekt bauen. Weiterer Leerstand schadet auch den Gebäuden, die die Stadt gerne weiternutzen würde. Ob Schulen, Sportanlagen oder die Kita: Um solche Optionen in der Stadtpolitik einplanen und nutzen zu können, wird es höchste Zeit, dass es mit der Housing losgeht und man über Ideensammlungen, Masterpläne und Wunschvorstellungen hinauskommt.

d.dettmer@volksfreund.de