1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Geplagte Ehefrauen und ein armer Teufel

Geplagte Ehefrauen und ein armer Teufel

Am Samstagabend haben die Pickließemer Narren in der familiären Atmosphäre des kleinen Gemeindehauses Karneval gefeiert. Die örtlichen Karnevalisten wurden von Gruppen aus verschiedenen Nachbarorten unterstützt.

Pickließem. Die Leßemer Kieselskleeper hatten fürs närrische Publikum viele eigene Beiträge im Programm. Sie freuten sich zusätzlich über die Unterstützung verschiedener Gruppen aus der Nachbarschaft. Das Motto lautete "Alpenglühen". Es zog sich wie ein bunter Faden durchs Programm. Auch die Narrenschar hatte sich mit seinen Kostümen auf diese Weise eingestellt. RH Mitwirkende: Sitzungspräsident Edgar Comes; die mittlere Garde Spangdahlem mit einem Funkentanz; Leitung: Elena Brächer und Helen Schmitz; "Cowboytanz"; "Dinner for One" mit Anne Könen und Jan Klein; die Funkengarde Gondorf; "Die geplagten Ehefrauen" mit Anja Klein und Ellen Moos; "Chartshow 70er/80er-Jahre" mit Victoria Comes und Anne Könen, Anna-Maria Lehnen, Hannah Rice, Jan Klein, Marius Wittmar und Jule Schuh; "Ein Arztbesuch" mit Margret Broy und Alice Ney; das Männerballett Pickließem, Leitung: Anna-Lena Schichel und Yvonne Runge; die Kleine Garde Spangdahlem mit einem Funkentanz unter der Leitung von Elena Brächer und Helen Schmitz; "Eine etwas andere Modenschau" mit Anja Klein, Pia Könen, Elisabeth Schmidt, Margit Lehnen, Gerlinde Weber, Silke Kisgen; das "Männerballett Gindorf, Leitung: Sandra Berens, Karin Pixius; "En armen Deiwel" mit Edgar Comes; Showtanz, Leitung: Antonia Weber und Rebecca Hendle.Fotostrecke und weitere Berichterstattung über Karneval unter volksfreund.de/karneval