Gerichte und Gedichte

Irrel (red) Die Bitburger Mundartdichterin Gerda Dreiser hat bis zu ihrem Tod 1991 rund 80 Texte und Gedichte verfasst. Zum Beispiel hat die Schriftstellerin "Max und Moritz" ins Eifeler Platt übersetzt.


Einige ihrer Werke werden am Mittwoch, 6. September, im Caritashaus in Irrel vorgestellt. Beginn ist um 11 Uhr. Anschließend gibt es Mittagessen.
Eingeladen sind vor allem Senioren. Wer dabei sein will, sollte sich bald anmelden. Und was kostet der Spaß? 7,50 Euro nimmt das Caritashaus für Mittagessen und Nachtisch.
Anmeldung bis Mittwoch, 30. August, unter Telefon 06525/933950 oder E-Mail: hdb@caritas-westeifel.de. Informationen gibt es auch im Itnernet unter <%LINK auto="true" href="http://www.caritas-westeifel.de" text="www.caritas-westeifel.de" class="more"%>