GESANG

BITBURG. Während eines festlichen Gottesdienstes in der Liebfrauenkirche Bitburg sind zehn neue Kinder in den Chor "Liebfrauenspatzen" aufgenommen worden. Unter der Leitung von Dekanatskantor Thomas Netter (im Bild rechts, links Sopranistin Ursula Dimmer-Thies) hatten sie schon ein halbes Jahr im Vorchor den spielerischen Umgang mit der eigenen Stimme geprobt.

Alle 25 Mitglieder der "Liebfrauenspatzen" freuen sich riesig über die neuen Sänger im Chor. (red)/Foto: Anja Öttl