Geschichte

Zum Artikel "Ehrenfriedhof in neuem Glanz" (TV, 24. August) meint dieser Leser:

In Ihrem Bericht schreiben Sie "… 900 Kriegstote ruhen in Neuerburg …". Tatsächlich ruhen hier, nachzulesen im Namensbuch und der Kriegstotenkartei der VG Neuerburg, genau 969 Kriegstote, darunter vier Kinder im Alter von zwei Monaten bis zwölf Jahren mit polnischem Namen. Hinter jeder Zahl steht ein Mensch, der in diesem schrecklichen und sinnlosen Krieg gestorben ist. Diese neunundsechzig Menschen haben das Recht, in der Gesamtzahl aufgeführt zu werden. Richtig muss es folglich heißen, "969" und nicht "900" Kriegstote. Die Hinweistafel am Eingang des Ehrenfriedhofes sollte dementsprechend geändert werden. An dieser Stelle ein großes Kompliment an die Verantwortlichen der Stadt und VG Neuerburg, der ADD, der Firmen und Stadtarbeiter zu der sehr gelungenen Sanierung des Ehrenfriedhofes Neuerburg. Norbert Klinkhammer, Neuerburg