Geschleudert und in die Leitplanke gekracht

Geschleudert und in die Leitplanke gekracht

Leichte Verletzungen hat sich eine 19-Jährige auf der B 50 zwischen Metterich und Dudeldorf am Sonntagabend gegen 18.50 Uhr zugezogen, als sie in die Leitplanke prallte. Die Fahranfängerin war mit ihrem Kleinwagen von Bitburg in Richtung Dudeldorf unterwegs.

Weil sie laut Polizei vermutlich zu schnell unterwegs war, schleuderte sie in einer leichten Rechtskurve nach links und kollidierte mit der Leitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Wagen, schleuderte zurück nach rechts und prallte erneut gegen eine Leitplanke. Die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von 2000 Euro. Im Einsatz waren neben dem DRK aus Badem die Military Police aus Spangdahlem und die Bitburger Polizei. ang Weitere Polizeinachrichten finden Sie untervolksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund