Gespräche mit Ministerin

SPD-Gesprächsforum in Waxweiler: Gesundheitsministerin Malu Dreyer referiert zum Thema: "Pflegeversicherung - Wohin führt der Weg?" Anschließend wird das Thema von Experten auf dem Podium diskutiert.

Waxweiler. (sn) "Pflegeversicherung - Wohin führt der Weg?" heißt der Titel eines Gesprächsforums zur Pflegereform und der Finanzierung der Pflege mit Ministerin Malu Dreyer am Mittwoch, 21. November um 19 Uhr im Bürgerhaus in Waxweiler. Im Hinblick auf die demografische Entwicklung wird die Pflegeversicherung - als fünfte Säule der sozialen Sicherung - in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen. Die SPD lädt alle interessierten Bürger zu diesem Gesprächsforum ein. Ministerin Dreyer wird in einem Referat die Pflegeversicherung und deren Finanzierung vorstellen. In einer Talkrunde, moderiert von dem Journalisten Ingo Zwank, können private und karitative Einrichtungen ihre Erfahrungen mit und Wünsche an die Finanzierung der Pflege vorstellen. Neben Malu Dreyer sitzen Wolfgang Rieder, Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbands Bitburg-Prüm, Winfried Wülferath, Geschäftsführer des Caritasverbands Westeifel und Walburga Theis, Leiterin des Altenheims St. Peter in Habscheid, auf dem Podium. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit der Ministerin und den Teilnehmern der Talkrunde. Weitere Informationen erteilt das Bürgerbüro Monika Fink, Telefon 06561/6049500 oder per Mail: monika.fink@spd-bitburg-pruem.de