GESUNDHEIT

PRÜM/NEUERBURG. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat in neue Rettungswagen für Prüm und Neuerburg investiert. DRK-Vorsitzender Michael Billen stellte die zwei neuen Rettungswagen in Dienst. Die neuen Fahrzeuge werden in Prüm und in Neuerburg die dort bisher eingesetzten Rettungswagen ersetzen.

Die Rettungswachenleiter Mario Raskopp (Prüm) und Michael Rodens (Neuerburg) sind von ihren neuen Einsatzfahrzeugen begeistert. (red)/Leserfoto

Mehr von Volksfreund