1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Gewitter richten im Eifelkreis kaum Schaden an

Kaum Einsätze nach dem Sturm : Gewitter richten im Eifelkreis kaum Schaden an

Hagel, Sturmböen bis 80 Stundenkilometer und Gewitterwarnung — der Wetterbricht hat für Sonntag und Montag umgemütliche Zeiten versprochen. Letztlich ist der Sturm aber weitestgehend folgenlos über den Eifelkreis gezogen.

Auch wenn der Wind den Eifelern dieser Tage kalt um die Ohren bläst, und manchen Ast auf die Straßen weht. Kreisfeuerwehrinspekteur Jürgen Larisch meldet nur einen umgefallenen Baum in der Sankt Thomaser Straße in Neidenbach am Montagmorgen. Sonst habe es keine Einsätze rund um Bitburg und Prüm gegeben. „Wir sind glimpflich davongekommen“, fasst der Eifeler Feuerwehrchef zusammen.